preloder

Cost per Click (CPC)

Cost per Click bedeutet übersetzt Kosten per Klick. Bezogen auf die Werbemaßnahmen ist dies ein Abrechnungsmodell, welches die Kosten über die Klickzahlen regelt. Der Vorteil gegenüber der pauschalen Werbung ist, dass nur dann Kosten entstehen, wenn die Werbung (zum Beispiel Werbebanner) vom User wahrgenommen und angeklickt wird.

In dem Video von “Think with Google” wird berichtet, was CPC ist, wann man es am geschicktesten einsetzt und wie die Gebote verwaltet werden können.